Social Icons

Sonntag, 3. November 2013

Kürbis- Apfelpüree auf Reis


Heute gab es goldiges Herbstwetter und wir haben eine lange Radtour gemacht. Anschließend habe ich aus meinem eingefrorenen Hakkaidokürbis, den ich im vergangenem Monat gekauft hatte, ein schnelles Krübismousse gekocht. Da Rezept ist einfach und schmeckt ganz lecker. Zur Herbstzeit kann ich vom Kürbis nie geung bekommen und die Herbstäpfel wollen auch aufgebraucht werden.
 



Zutaten:
Karotten
Äpfel
Kürbis
GEFRO BIO Helle Soße 
****
Reis 
Kräuter
 


Zunächst wird das Gemüse geschält und anschließend mit ein wenig Wasser aufgekocht. Da ich noch ein Probierpäckchen für Helle Soße von Gefro hatte, habe ich es in das Gemüse eingerührt.Wenn das Gemüse weich ist, mit einem Pürierstab pürieren.

Serviert wurde das Kürbis-Apfelpüree auf Reis. Den habe ich in der zwischenzeit in der Gastrolux-Bratpfanne gekocht. Ja, ich kann mich von der Pfanne nicht trennen und benutze sie zum Reis kochen. Den Reis habe ich nicht gewürzt - Salz verwende ich so gut wie nie und stelle lieber die Menage auf den Esstisch.


Dieses herbstliche Rezept ist mein Beitrag zum Blogevent von Christina.


0 Kommentare:

Kommentar posten

 

Popular Posts

Kitty

Sample Text